Home
über ...
Malerei
... Garten
Mondkuh IO
Glashaus
errare ...
Im Feuer ..
Verlust ...
Migration
Filmausschnitt
Kontakt
der verschlossene Garten

Video

Ein alter Eisenzaun bildet einen kleinen Garten. Über dem Garten ist eine Projektionsfläche aus Schleiernessel angebracht. Das Bild zeigt einen blauen Himmel mit weißen Wolken, in den ein Ball geworfen wird. Der Ball steigt hoch, fällt zurück, verlässt die Bildfläche. Manchmal erreicht er nicht die gesamte Bildhöhe. Wenn er zum Boden zurückfällt, ist er so lange nicht zu sehen, bis er die Höhe der Bildfläche erneut erreicht hat. Die nicht sichtbaren Sequenzen werden vom Betrachter gedacht. Der Betrachter wird kurzzeitig zum/zur Ballspieler/in. In Abständen ist das Gedicht “Der Ball” von Rilke zu hören.

Der verschlossene Garten in der christlichen Ikonographie, Sinnbild für Jungfräulichkeit, Paradiesgarten, steht hier als Symbol für das Frauenleben schlechthin. Aber sie (die Frau) spielt den Ball in den imaginären Himmel.

[Home] [über ...] [Filmausschnitt] [Kontakt]